In Berlin hat man die Möglichkeit Logopädie zu studieren und seine Ausbildung zu machen .Die Voraussetzungen für das Studium zum Logopäden oder Logopädin setzt voraus dass man eine gute bis sehr gute Deutsch Note hat. Bevorzugt werden allerdings Schulabgänger mit Abitur für das Studium und die spätere Ausbildung angenommen. An den meisten Schulen in Berlin und Potsdam werden Eignungsprüfungen durchgeführt .Bei diesem Test wir es eine Ärztliche Untersuchung geben ebenso wird geprüft ob der Logopädie Anwärter eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift hat.

Ebenso wird auch das Gehör getestet .Der Bewerber darf auch keine Sprachfehler haben. Ein Interesse an Medizin und Pädagogik sollte ebenso vorhanden sein .Der Bewerber muss mindestens 16Jahre alt sein einen Hauptschulabschluss einen Realschulabschluss plus eine 2Jährige Berufsausbildung haben. Die Bewerber müssen gut beobachten können und gut beschreiben können,da gerade das analysieren der Sprachentwicklung zum späteren Beruf gehört und darum sehr bedeutend ist. In dem Teil der praktischen Ausbildung dürfen die Studierenden dann unter Aufsicht Befunde erheben und gegebenenfalls Therapien zu planen. Ebenso bekommen die auszubildenden eine Rhythmisch Musikalische Ausbildung und eine Sprecherziehung. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit das Fach Logopädie in Potsdam und Berlin an über 80 Instituten zu Studieren. Das Studium dauert drei Jahre.